Startseite

Herzlich willkommen in Ihrer Wotan- und Aeskulap Apotheke in Mannheim Gartenstadt

 

NEUIGKEITEN    ab sofort verleihen wir auch Milchpumpen der Firma Medela (Symphony

 

Neu: ab sofort ist die Wotan Apotheke Mitglied bei Leichter Leben in Deutschland


28.08.2015: Augentumor Retinoblastom

Weiße Pupillen auf Blitzlichtfotos gelten als Indiz für den Augentumor Retinoblastom. Die Erkrankung betrifft hauptsächlich Kinder zwischen zwei und fünf Jahren. Bei frühzeitiger Behandlung bestehen gute Heilungschancen. „Das Retinoblastom ist der häufigste Augentumor im Kleinkindalter“, berichtet Dr. Monika Niehaus, Kinder- und Jugendärztin aus Weimar. Pro Jahr erkranken in Deutschland an diesem Augenkrebs ca. 40 Kinder. Bei 50 Prozent von ihnen sind bereits Fälle in der Familie bekannt. Meistens betrifft der Tumor nur ein Auge. Bei  einem Drittel der Fälle sind beide Augen befallen. Unbehandelt wächst das Retinoblastom rasch. Dabei besteht die Gefahr, dass es sich über den Sehnerv auf das Gehirn ausbreitet oder über die Blutbahn auf andere Organe übergreift. Weiße Pupillen auf Blitzlichtfotos dienen als Nachweis „Ein Retinoblastom ist relativ leicht mit bloßem Auge zu erkennen“, erklärt Dr. Niehaus. Sie rät, das Kind mit Blitzlicht aus ca. vier Metern Entfernung bei ausgeschalteter „Rote Augen Kontrolle“ zu fotografieren. Wichtig ist, gleich mehrere Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln aufzunehmen. Erscheinen die Pupillen auf dem Blitzlichfoto weiß, gilt dies als  Hinweis auf die Tumorerkrankung. Nur in seltenen Fällen versagt dieser so genannte Retinoblastom-Test. Weitere Symptome sind rote, schmerzende Augen, eine ringförmige Verfärbung der Augeniris sowie nachlassendes Sehvermögen. Auch Anzeichen dieser Art seien vom Augenarzt abzuklären, so die Expertin. Der Augentumor erfordert eine frühzeitige Behandlung "Frühzeitig behandelt, kann das betroffene Auge gerettet und das Kind von umfangreichen und beschwerlichen Therapien, wie zum Beispiel Chemotherapie, bewahrt werden“, betont Dr. Niehaus. Die Therapiemethode richtet sich unter anderem nach der Größe des Tumors und dem Alter des Kindes. In den meisten Fällen kommen operative Verfahren zum Einsatz. Für sehr kleine Tumore eignet sich eine Lasertherapie.

27.08.2015: Zu Hause Blutdruck messen

Blutdruckmessgeräte sind kinderleicht zu bedienen und finden sich in fast jedem Haushalt. Doch beim Blutdruck-Messen zu Hause schleichen sich immer wieder Fehler ein. Für verlässliche Ergebnisse sorgen einfache Verhaltenstipps. „Wenn ein Gerät automatisch den Blutdruck misst, heißt das nicht unbedingt, dass die gemessenen Werte auch korrekt sind“, betont Gabriele Overwiening vom Geschäftsführenden Vorstand der Bundesapothekerkammer. Häufig hakt es an Details, wie beispielsweise der passenden Manschette. Ist diese zu locker oder zu schmal, entstehen zu hohe Messwerte; , ist sie zu breit, zu niedrige. Die optimale Manschettengröße orientiert sich an der Oberarmweite des Besitzers. Blutdruckmessen ohne Fehler Beim Messen setzt sich der Anwender bequem an einen Tisch und zieht die Manschette so weit über den entblößten Arm, dass sich ihr unterer Rand zwei Finger breit über dem Ellenbogengelenk befindet. Zusätzlich achtet er darauf, dass der Schlauch an der Oberarminnenseite zu liegen kommt und nach unten weißt. Beim Messen mit einem Unterarmmessgerät setzt der Patient seinen Ellenbogen auf der Tischplatte ab und winkelt den Arm soweit an, dass sich die Manschette mit dem Messgerät auf Herzhöhe befindet. Störfaktoren vermeiden Auch Blutdruckmessen ist eine Frage des richtigen Timings. Nach dem Joggen oder einem aufwühlenden Gespräch steigen die Blutdruckwerte. Auch Alkohol, Kaffee und Nikotin verfälschen das Ergebnis. Vor der Messung sollte die letzte Zigarette oder Tasse Kaffee mindestens eine Stunde zurück liegen. Wer optimale Ergebnisse wünscht, setzt sich drei bis fünf Minuten entspannt hin, bevor er zum Messgerät greift. Patienten mit Herzrhythmusstörungen benötigen spezielle Blutdruckmessgeräte. Für gleiche Bedingungen sorgen Nur gleiche Bedingungen liefern auch gleiche Messwerte. Daher empfiehlt es sich, den Blutdruck zur gleichen Tageszeit am gleichen Arm zu messen. Trotz dieser Vorkehrungsmaßnahmen kommt es immer wieder zu abweichenden Ergebnissen. „Blutdruckwerte schwanken“, weiß die Expertin, „deshalb hat der einzelne Messwert nur eine begrenzte Aussagekraft. Patienten können sich beim Apotheker darüber informieren, wann eine Wiederholungsmessung sinnvoll ist und was dabei zu beachten ist." Hilfe aus der Apotheke Gleichgültig ob bei Bedienungsproblemen oder zum Batteriewechsel – die Apotheke ist bei allen Fragen rund ums Blutdruckmessgerät ein wichtiger Ansprechpartner. Gerne erklärt der Apotheker die genaue Handhabung des Gerätes, führt Vergleichsmessungen durch oder ermittelt technische Probleme.

26.08.2015: Pille danach: Erste Absatzzahlen

Seit Mitte März gibt es die ?Pille danach? ohne Rezept in der Apotheke. Nun hat die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) erstmals Zahlen zum Absatz vorgelegt. Die rezeptfreie Abgabe der ?Pille danach?, „hat, wie vorauszusehen war, zu einer stärkeren Nachfrage geführt“, berichtet ABDA-Präsident Friedemann Schmidt. Im Februar waren es gut 38.000 Packungen, die Apotheker an Kundinnen abgegeben haben. Im Mai stieg die Zahl auf rund 60.000 Packungen – ein Anstieg des Absatzes um 58 Prozent. Im Juni wurden dann rund 59.000 Exemplare ausgehändigt, also etwas so viele wie im Vormonat. Vieles spricht dafür, dass sich der Absatz in dieser Größenordnung einpendeln wird. Pille danach: 80 Prozent ohne Rezept Die Datenauswertung der ABDA untermauert die große Bedeutung der ?Pille danach? in der Selbstmedikation: Vor der Freigabe gaben die Apotheker rund 20 Prozent der Präparate auf Grundlage von GKV-Rezepten aus. Das sind Rezepte von Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Die übrigen 80 Prozent der Kundinnen verfügten über ein Privat-Rezept, die den Frauen auch den Erwerb auf eigene Kosten ermöglichten. Nach der Freigabe der Pille danach verschob sich diese Verteilung: 81 Prozent der Packungen händigten die Apotheker an Frauen ohne Rezept aus, die das Arzneimittel zur Selbstmedikation nutzten. Nur 6 Prozent der Abgaben folgten aufgrund eines Rezepts GKV-Rezepts und 13 Prozent auf Privat-Rezepte. Keine Sicherheitsprobleme bei der Anwendung Für die rezeptfreie Abgabe der ?Pille danach? hat die Bundesapothekerkammer zusammen mit dem Bundesgesundheitsministerium und den Frauenärzten umfangreiche Handlungsanweisungen erlassen. So dürfen Apotheker das Medikament beispielsweise nur an die Patientin persönlich aushändigen. Auch die Beratungsaufgabe fällt den Apothekern zu. Sie informieren über eine sichere Anwendung und mögliche Nebenwirkungen. Im Hinblick auf die Anwendungssicherheit erläutert Schmidt: „Es sind keinerlei, wirklich keinerlei Sicherheitsprobleme aufgetaucht. Wir glauben, dass wir immer der Verantwortung gerecht geworden sind, die mit der Rezeptfreiheit der ?Pille danach? auf die Apotheker übergegangen ist.“

TEBONIN INTENS 120mg 120 Fta

regulär € 94,45
bei uns nur: € 79,95

VITASPRINT 30 Trinkflaschen

bei uns nur: € 43,95

VOLTAREN SCHMERZGEL, 120g

regulär € 12,95
bei uns nur: € 9,95

Complex-O-Meter